Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einfache Rätselquadrate für Senioren

 In diesem sehr einfachen Rätselheft finden Senioren unterschiedliche Rätselquadrate, die neben dem logischen Denkvermögen auch das Kopfrechnen trainieren. Alle Aufgaben sind sehr verständlich erklärt und meist unproblematisch zu bewältigen. Eine unterhaltsame Selbstbeschäftigung für geistig fitte Senioren.

>> Weiterleitung zum Buch auf Amazon <<

Wir aktivieren Ihre Fantasie

Diese Filmperlen sollten Sie als Alltagsbegleiter/in

für Senioren wirklich kennen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Senioren-Film-Empfehlungen

 

Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern

Kurzbeschreibung

REMEMBER erzählt die Geschichte von Zev, der im Altersheim von seinem Freund und Mitbewohner Max eine erschütternde Nachricht erhält. Der KZ-Aufseher, der vor mehr als 70 Jahren ihre Familien ermordet hat, hält sich immer noch unter einer anderen Identität versteckt. Der demente Zev kann sich nur noch mit Mühe an seine eigene Vergangenheit erinnern. Mithilfe eines Briefes von Max, in dem ausführliche Anweisungen stehen, soll er den Schuldigen finden und durch seine eigene Hand endlich Gerechtigkeit üben. Eile ist geboten, denn ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit - den Tätern von damals und den überlebenden Opfern. Obwohl es dem alten Mann viel Kraft kostet, bricht Zev zu seiner Mission auf. Es wird eine bewegende Reise in eine düstere Vergangenheit auf der Suche nach Wahrheit und Vergeltung.

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Prominente lesen Märchen 

Kurzbeschreibung

Märchen versetzen uns in unsere Kindheit zurück - damals haben wir mitgefiebert, als Hänschen und Gretchen von der bösen Hexe gefangen gehalten wurde oder uns gefreut, als Aschenputtel sich auf den Ball geschlichen hat. Oft haben wir diese Erfahrung auch an unsere Kinder weitergegeben bei abendlichen Märchenstunden. Märchen tragen Weisheiten in sich, die wir früh gelernt haben und die uns durch unser Leben begleitet haben. Sie bilden eine eigene Welt, die wir alle - ob Jung oder Alt - gemeinsam betreten und in der wir uns nahe sein können.

Annette & Caroline Frier, Björn Harras, Hilly Martinek, Jana Raile, Sophie Rosentreter, Jochen Schropp, Bettina Tietjen, Christine Westermann und Anna Wilken: Für diesen ganz besonderen Film haben sich Prominente voller Freude und Begeisterung bereiterklärt, Ihnen und Ihren Angehörigen einige der schönsten und bekanntesten Märchen vorzulesen. Von den Brüdern Grimm über Hans Christian Andersen bis hin zu althergebrachten russischen Märchen. Genießen Sie die Reise in die Vergangenheit und lassen Sie sich von der Magie der Märchen verzaubern.

Inhalte dieser Märchen DVD Märchen sind:
1. Bettina Tietjen: Die Bienenkönigin (Grimm) 4:40
2. Annette & Caroline Frier: Frau Holle (Grimm) 6:20
3. Björn Harras: Rumpelstilzchen (Grimm) 8:30
4. Sophie Rosentreter: Die Sterntaler (Grimm) 2:20
5. Christine Westermann: Jorinde & Joringel (Grimm) 7:25
6. Jochen Schropp: Der gestiefelte Kater (Grimm) 11:00
7. Hilly Martinek: Mascha und der Bär (Russisch) 5:30
8. Anna Wilken: Die Prinzessin auf der Erbse (Andersen) 2:40
9. Jana Raile: Der goldene Schlüssel (Grimm) 2:00

Text Quelle:Studio: Ilses weite Welt

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Head Full of Honey

Kurzbeschreibung

„Head full of Honey“ erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Matilda (Sophia Lane Nolte) und ihrem Großvater Amadeus (Nick Nolte).

Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben nicht mehr alleine klar. Es wird unausweichlich, dass er von den USA zu seinem Sohn Nick (Matt Dillon) und seiner Frau Sarah (Emily Mortimer) und seiner Enkelin Matilda nach London zieht und obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amadeus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Matilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine chaotische und spannende Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Vater

Kurzbeschreibung

Richard, Jochens Vater, leidet an Alzheimer. Als er eines Tages in ein Auto läuft, wird Jochen und seiner Frau Anja klar, dass er alleine nicht mehr zurecht kommt. Anja besteht darauf, dass sie ihn bei sich zu Hause aufnehmen. Darüber ist Jochen nicht besonders erfreut. Dank seines Vaters hatte er eine nicht gerade glückliche Kindheit. Richard geht es zusehens schlechter, Alzheimer ist unheilbar. Anja gibt ihre Arbeit auf, um für ihn da zu sein, Richard will sich aber nicht helfen lassen. Jochens Antrag auf Pflegehilfe wird abgelehnt, und auch seine Arbeit leidet unter den Zuständen, ebenso wie das Verhältnis zu seiner Familie. Als Richard dann in dem neuen Haus ein Feuer verursacht, wird es Anja zu viel - sie zieht aus. Jochen ist am Boden zerstört und hin- und hergerissen: Er möchte seinen Vater, den er inzwischen zu lieben gelernt hat, beschützen - und hofft aber gleichzeitig, Richard würde einfach verschwinden.

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vergiss mein nicht

Kurzbeschreibung

David Sieveking zeigt die letzten Lebensjahre seiner eigenen Mutter Gretel, die an der Alzheimer-Krankheit erkrankt ist. Nachdem Davids Vater Malte seine Frau viele Jahre betreut hatte, kommt er an die Grenze seiner Belastbarkeit. David zieht wieder ins elterliche Haus ein, damit sein Vater Urlaub in der Schweiz machen kann.

Im Einvernehmen mit seinen Schwestern und seinem Vater dokumentiert Sieveking das Zusammenleben mit seiner Mutter mit der Kamera. Die Krankheit der Mutter zeigt sich immer wieder deutlich. Sie verliert jedoch nicht den Lebensmut. Ihr Sohn lernt sie noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen und wird von ihr schon bald für ihren Ehemann gehalten. Mutter und Sohn fahren nach Stuttgart zu Gretels Schwester und anschließend in die Schweiz, um den Vater abzuholen. Malte entwickelt noch einmal eine liebevolle Beziehung voller Intimität und Romantik zu seiner Frau, die auch von ihr erwidert wird.

Da Gretel nichts mehr aus der Vergangenheit berichten kann, macht sich ihr Sohn auf die Suche nach der Vergangenheit seiner Eltern. Mit Super-8-Filmen, Fotos, alten Interviews und den Tagebüchern seiner Mutter dokumentiert er die historischen Ereignisse. Im Schweizerischen Bundesarchiv in Bern spürt er Protokolle des Staatsschutzes über die damaligen politischen Aktivitäten seiner Mutter auf. In Zürich trifft er Peter Niggli, den ehemaligen Liebhaber seiner Mutter, der über die Liebesaffäre der beiden spricht. David fungiert im Film als Erzähler und kommentiert die Ereignisse.

Am Ende des Films ist Gretel dauerhaft bettlägerig, sie wird nicht mehr lange zu leben haben.

Text Quelle: wikipedia.org

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Auslöschung

Kurzbeschreibung

Als Judith Fuhrmann den Kunsthistoriker Ernst Lemden kennenlernt, erobert der scharfsinnige Intellektuelle ihr Herz mit Witz und Wortgewandtheit im Sturm. Zunächst scheint alles perfekt. Kurze Zeit später ziehen beide zusammen und planen ein gemeinsames Leben. Doch Ernst verändert sich zunehmend. Er zieht sich immer mehr in sich zurück und wirkt zerstreut. Anders als früher muss er nicht mehr jedes Gespräch dominieren, hat seinen fast zwanghaften Hang zum Widerspruch verloren. Judith beginnt sich Sorgen zu machen. Ernst lässt sich untersuchen. Die Diagnose ist niederschmetternd: Alzheimer. Noch wiegt dieses Wort schwerer als die Symptome, die er hat. Doch unaufhaltsam nistet sich die tückische Krankheit ein, ganz sachte, unaufgeregt, aber irgendwann nicht mehr zu verbergen. Ernst stellt sich seiner Krankheit und beginnt zu recherchieren. Seine Tochter Katja und ganz besonders sein Sohn Theo, für die Ernst ihr Leben lang eine starke und autoritäre Vaterfigur war, sind mit der Situation völlig überfordert. Allmählich bemerkt Ernst den Verfall immer mehr. In der Gewissheit, dass er nicht allein ist, konfrontiert er sich mit den Konsequenzen.

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eines Tages...

Kurzbeschreibung

Eines Tages spürt Frieder, dass er „schwarze Löcher“ in seiner Erinnerung hat; seine Frau und die Kollegen vermuten einen „Burn-out“, Annette und Leon suchen einen Weg für die weitere Betreuung ihrer demenzkranken Mutter. Doch ihre Vorstellungen davon gehen weit auseinander. Jakob lebt schon lange in seiner eigenen Welt. Seine Frau Margot umsorgt ihn liebevoll und vergisst dabei völlig ihr eigenes Leben. Die Beraterin Miriam hilft ihr, einen entscheidenden Schritt zu tun. In drei ineinander greifenden Geschichten erzählt der Spielfilm „Eines Tage“ von Menschen, die sich dem Thema Demenz im Alltag stellen

Text Quelle: kino-zeit.de

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herbstmond

Kurzbeschreibung

Der an beginnender Demenz leidende Frank (Ernest Borgnine) muss eine schwere Entscheidung fällen: Soll er sein vergnügliches, aber doch durch die Demenz stark eingeschränktes Leben im Pflegeheim mit seinen Freundinnen June (Piper Laurie), Ella (Anne Meara) und Alice (Doris Roberts) zu Gunsten eines Lebens in mitten seiner Familie aufgeben? Seine Familie würde sich rührend um ihn kümmern und er würde vielleicht auch noch etwas länger leben, aber würde er mit Würde sterben? Außerdem ist er im Pflegeheim der Hahn im Korb...

 

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für immer dein

Kurzbeschreibung

Auch nach Jahrzehnten des Zusammenlebens lieben sich Craig und Irene Morrison noch wie am ersten Tag. Allerdings sind die Mittachtziger kaum mehr in der Lage, ihren landwirtschaftlichen Betrieb im kanadischen New Brunswick am Laufen zu halten, nicht zuletzt wegen der beginnenden Alzheimererkrankung von Irene. Als Craig deshalb beschließt, für beider Lebensabend noch einmal ein Häuschen zu errichten, handelt es sich um einen Akt der Liebe und der Notwendigkeit gleichermaßen. Doch den kanadischen Behörden ist das Bauvorhaben des 86jährigen ein Dorn im Auge. Sie zwingen Craig Morrison vor Gericht.

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Small World

Kurzbeschreibung

Mit fortschreitendem Alter rücken bisweilen Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad, den es zurück in den Schoß der Industriellen-Familie Senn zieht, bei der er seine Kindheit verbracht hat. Die resolute Familienchefin Elvira reagiert jedoch zunehmend beunruhigt auf Konrads Anwesenheit. Simone, die junge Gattin des Familienerben, beobachtet verwundert die wachsende Nervosität der Familie. Da auch sie sich fremd in dieser Welt fühlt, solidarisiert sich Simone mit Konrad und beginnt, das Puzzle aus seinen Erinnerungen zusammenzusetzen. Sie ahnt nicht, dass sie damit einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur kommt und gerät immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen, Intrigen und Betrug.

 

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An ihrer Seite

Kurzbeschreibung

Kann man loslassen, was man am meisten liebt? Seit 50 Jahren sind Fiona (Oscar®-Gewinnerin Julie Christie) und Grant (Gordon Pinsent) verheiratet; seine vereinzelten Seitensprünge sind Jahrzehnte her und Fiona hat ihm verziehen. Gelegentlich macht sie noch Andeutungen, die für Spannungen sorgen, dennoch verspricht der Lebensabend glücklich zu werden bis Fiona immer stärker unter Gedächtnisverlust leidet und man Alzheimer bei ihr diagnostiziert. Schon bald darauf beschließt sie, sich selbst in ein Pflegeheim, das auf Fälle wie ihren spezialisiert ist, einzuweisen. Zum ersten Mal in ihrer Ehe werden die beiden getrennt. Und eine altmodische Aufnahmebestimmung des Pflegeheims Meadowlake sieht vor, dass in den ersten 30 Tagen des Aufenthalts kein Angehöriger die Patienten besuchen darf, damit diese sich ungestört einleben können. Als Grant seine Frau nach diesen 30, für ihn quälend langen Tagen erstmals besucht, erkennt Fiona ihn nicht wieder. Schlimmer noch, ihre ganze Zuneigung gehört jetzt vielmehr Aubrey (Michael Murphy), einem anderen Heimbewohner. Grant bleibt nichts anderes übrig, als seinen neuen Status als Bekannter, der Fiona täglich besucht, zu akzeptieren. Als Aubrey jedoch eines Tages wieder von seiner Frau Marian (Oscar®-Gewinnerin Olympia Dukakis) nach Hause geholt wird und Fiona daraufhin in eine schwere Depression verfällt, erkennt Grant, dass ihm das größte Opfer an die gemeinsame Liebe noch bevorsteht...

>> Weiterleitung zum Film auf Amazon <<

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

STILL ALICE

Unbedingt ansehen ????????????
Ab Mai 2019 finden Sie diesen Film auch als Gratis DVD Beilage in der Computer Bild 11/2019 - Preis 4,99 €

Wer lieber liest als schaut, findet das Taschenbuch auch bei Amazon: https://amzn.to/30c8mc8

Kurzbeschreibung

Als Alice erfährt, dass sie an der Alzheimer-Krankheit leidet, kann sie es erst gar nicht fassen. Sie ist doch erst fünfzig! Machtlos muss sie dabei zusehen, wie die Erinnerungen ihr mehr und mehr entgleiten. Wie soll sie sich in ihrem eigenen Leben zurechtfinden? Mit beeindruckendem Mut stellt sie sich einer Zukunft, in der vieles nicht mehr da ist und doch etwas bleibt: die Liebe.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?